Italia Teletourismus Pavarotti & Friends Pavarotti & Friend, ganz in rosa

Pavarotti & Friend

Pavarotti & Friend
Startenor Luciano Pavarotti, 68, hat am Samstag seiner langjährigen Freundin Nicoletta Mantovani, 34, das Jawort gegeben. Hunderte Schaulustige jubelten begeistert, als die Braut vor dem Theater von Pavarottis Heimatstadt Modena aus der schwarzen Limousine stieg. Zu der Zeremonie waren rund 600 Gäste geladen, darunter Stars der Popmusik wie Sting sowie Pavarottis Kollege José Carreras. "Im Herzen fühle ich mich schon lange mit Nicoletta verheiratet", hatte der "Tenorissimo" schon Wochen vor der Hochzeit erklärt; mit ihr hat er auch eine elf Monate alte Tochter, Alice. Foto AFP
Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 14.12.2003

Ganz in Rosa
Tenor Pavarotti legalisiert sein Verhältnis mit Nicoletta Mantovani
Modena(AFP) - Die Braut trug Rosa -und kam zu spät. 30 Minuten musste Luciano Pavarotti auf seine Lebensgefährtin Nicoletta Mantovani warten, bis sie, in einer sehr vorteilhaften Robe von Armani, endlich am Arm ihres Vaters zur Trauung im Teatro Communale in Modena erschien. In dem mit Rosen prächtig geschmückten Theater seiner Heimatstadt gab der 68-jährige Tenor am Samstag der um 35 Jahre jüngeren Braut das Ja-Wort. Mit dabei war auch die gemeinsame Tochter Alice, die trotz ihres zarten Alters von elf Monaten offiziell als Gastgeberin der Feier präsentiert wurde. Die Trauungszeremonie, bei der Sänger-Kollege Andrea Bocelli das "Ave Maria" von Gounod sang, leitete Modenas Bürgermeister Giuliano Barbolini. Ein Theater sei doch als Rahmen ganz passend, hatte Pavarotti schon vorher erklärt, schließlich sei dies doch "die Kirche der Sänger". Unter den 500 Gästen waren auch die Popsänger Sting und Bono, die Schauspielerin Gina Lollobrigida, Pavarottis spanischer Kollege José Carreras und der italienische Fußballstar Alessandro Del Piero. Kennen gelernt hat sich das Paar 1994, als Mantovani, damals Studentin, während der Semesterferien für den Sänger arbeitete. Seit 1996 leben sie zusammen. Für den Opernstar ist es die zweite Ehe. Aus seiner Verbindung mit Adua Veroni, die einst seine Finanzgeschäfte verwaltete, sind drei inzwischen erwachsene Kinder hervorgegangen.
Artikel aus der Süddeutschen Zeitung, Dezember 2003

|Zurück|

[ITALIEN] [GREAT EVENTS] [ITALIEN EVENTS] [ARENA VERONA]

2004 Teletour Online